HKliving 70er Jahre Geschirr, Teil 1

HKliving 70er Jahre Geschirr, Teil 1

Die 70er Jahren / Retro

Ein Stil und ein Gefühl, das von der heutigen Lebenswelt nicht mehr weg zu denken ist. Es scheint, als ob wir wieder zurück in die Zeit von „Saturday Night Fever“ verlangen, und dem damit verbundenen Look und Gefühl. Das spülmaschinengeeignete Geschirr von HKLiving erfüllt in diesem Sinne voll und ganz diesen Wunsch, und versetzt dich wieder zurück in diese Zeitperiode. 

Die 70er Jahre wurden oft als die „hässlichen Jahre“ oder „wimpy 70’s “ abgestempelt, aber doch haben wir sie wieder zurück nach 2017 geholt. Denn wir sind beinahe alle dem trendigen Wohnstil verfallen, somit gibt es nichts Banales daran!

Du kannst dich gerne darin vertiefen, wenn du möchtest, denn auch die Blumen und botanischen Trends kommen aus den 70ern.

Welche Gegenstände und Muster du dir letztendlich aussuchst und in deine Inneneinrichtung anwendest, ist dir ganz alleine überlassen. Hier werden jedoch die Farben Grün, Braun und Ocker bewusst im Retro Stil verwendet, aber das muss man sich trauen können!

 

Die Kaffeetassen haben meiner Meinung nach genau die perfekte Stärke, da dies meistens bei anderem Retro Geschirr fehlt. Aus einer zu dicken oder zu dünnen Keramik Tasse trinkt nämlich nicht so lecker als aus dieser Tasse. Ein weiterer Vorteil für die Verwöhnten unter uns >>>> alles kann einfach in die Spülmaschine oder Mikrowelle!

 

 

Etwas Zusätzliches, dass ich so toll finde ist, dass viele Produkte auch anders verwendet werden können, als wofür sie ursprünglich konzipiert worden sind. Mit ein wenig Kreativität kannst du Tassen und Schüsseln von HKLiving z.B. auch als Blumentopf oder Vase gebrauchen. „Traue dich anders zu sein“, sag ich einfach.

 

Das nächste Mal werde ich euch zur Inspiration mehr von HK-living Geschirr zeigen, dann aber in einer etwas strengeren Richtung!

Bis dann,

Grüße Sandra

BewarenBewarenBewarenBewarenBewarenBewarenBewarenBewarenBewarenBewarenBewaren

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder